Raumplanung - Akustik - Raumteiler

Raumteilermit akustischen Eigenschaften

Fotogalerie Akustiklösungen

Zur FotogalerieZur FotogalerieZur Fotogalerie

In die Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klick auf eines der Bilder!

Raumplanung - Akustik - Wandbilder / Wandpaneele

Wandbilder und Wandpaneele  nicht nur als Akustikelement, sondern auch als Gestaltungselement nutzen

Akustikoberflächen

Akustikoberflächen:  Akustische Werte von Möbeln können stark verbessert werden durch den Einsatz spezieller Oberflächen

Die Arbeitswelt lebt in einem fortwährenden Umbruch. Offene und leicht veränderbare Bürolandschaften sind daher die logische Konsequenz. Deswegen kommt überall, wo man ungehemmt durch den Raum miteinander kommunizieren muss, eine individuelle Akustik-Lösung zur Konditionierung des Raumes als einzige praktikable Lösung des Lärmproblems zum Tragen.  

Raumsituationen in modernen Verwaltungsgebäuden benötigen ausreichend hohe Schalldämmung gegenüber den benachbarten Raumzonen. Übliche Dämmungswerte von 30 dB oder 40 dB sind durch herkömmliche bauliche Maßnahmen mit relativ geringen Kosten zuerreichen. Höherer Schallschutz bedingt jedoch perfekt aufeinander abgestimmte Bauteile an Böden, Wänden und Decken. Dennoch führen auch diese Maßnahmen häufig zu Nutzerklagen über durchdringenden Störschall. Allen Maßnahmen ist jedoch gemeinsam, dass die starren Strukturen nicht die von Nutzerseite geforderte Flexibilität besitzen.

Lärm beeinflusst Körper, Geist und Seele

Gegen ablenkenden Lärm muss man ankämpfen und die Konzentration erhöhen. Dies kostet Energie und führt zu vorzeitiger Ermüdung. Es erhöht den Stress bei der Arbeit und ist besonders dann nachteilig, wenn die Arbeit selbst auch mit Stress, etwa Zeitdruck, verbunden ist.

Auch Störgeräusche können, vor allem wenn sie sprachlicher Natur sind, unmittelbar die Aufmerksamkeit ablenken. Man muss nachfragen oder seine Arbeit wieder von neuem beginnen. Dies verzögert die Arbeit, kann Fehler zur Folge haben und ins gesamt die Leistung beeinträchtigen. Dies wiederum kann zu Konflikten mit Kolleginnen und Kollegen führen. Die Folge sind emotionale Reaktionen wie Ärger und schlechte Stimmung. 

Konzentriertes Arbeiten in aller Ruhe. Dazu muss man sich nicht immer hinter geschlossene Türen zurückziehen. Schallschutz ohne Türen ist durchaus realisierbar. Innovative Raumkonzepte, basierend auf präzise geplante Hochleistungs-Schallschutzsystemen, können nicht nur Teams und Gruppen optimal platzieren und deren Schallpegel wirksam senken. Effektives und engagiertes Arbeiten in einem motivierenden und leistungsfördernden Akustik-Klima ist auch noch nachträglich realisierbar und nicht an bauliche Gegebenheiten gebunden.

Auch hierfür entwickelt Haworth in enger Zusammenarbeit mit seinen Akustik-Partnern und eigenen Innenarchitekten ganzheitliche und harmonische Akustik-Lösungen für zukunftsorientierte Arbeitsplätze.

Seitenanfang | Textversion

HUTLOFF GmbH | Lockwitztalstraße 20 | 01259 Dresden/Niedersedlitz | Telefon: +49 (351) 318 46-0 | Telefax: +49 (351) 318 46-64 | office@hutloff.de